Seiten
Kategorien

Stichwort: TTIP

-

Freihandelsabkommen ermöglichen es der EU Afrika mit Billig-Exporten zu überschwemmen | Bild: © Bernard Spragg. NZ [CC0 1.0] - Flickr

Die EPAs beruhen auf einer neuen Strategie, die die bisherigen Regelungen zwischen afrikanischen Staaten und der EU ablöst. Lange Zeit gewährte die Europäische Union afrikanischen Ländern als eine Art Wiedergutmachung...

Die Flaggen der Mercosur-Staaten Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay | Bild: © Administración Nacional de la Seguridad social [(CC BY-SA 2.0)] - flickr

Seit fast zwanzig Jahren verhandeln die EU und Mercosur, die regionale Wirtschaftsgemeinschaft Lateinamerikas, über ein Freihandelsabkommen. Nun steht es kurz vor dem Abschluss. Doch das Handelsabkommen ist umstritten und könnte...

Citizens' action at the European Parliament in Strasbourg ahead of the final CETA vote. | Bild: © Stop TTIP [CC BY-SA 2.0] - flickr

Das Handelsabkommen CETA ist beschlossen. Heute, am 15.02.2017, fiel die Entscheidung im Europaparlament über das umstrittene Freihandelsabkommen CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement) zwischen der EU und Kanada. Die Wirtschaft...

Afrika in Ketten | Bild: © Vipdesignusa [All rights reserved.] - Dreamstime

Ziel der Welthandelsorganisation (WTO) ist es, Zölle und andere wirtschaftliche Schranken abzubauen und ungehinderte internationale Handelsbeziehungen herzustellen. Aktuell ist dieses Ziel populärer denn je. Besonders die EU verfolgt seit Jahren...

Weitere interessante Infos:
Klassenzimmer in Nigeria Millionen Kinder, die unterernährt oder krank sind, die aus ärmsten Familien stammen und neben der Schule hart arbeiten müssen, haben von Anfang an schlechte Lernchancen. | Bild (Ausschnitt): © Fizzr [CC BY-NC 2.0] - Flickr

Weltweit können 617 Millionen Kinder weder lesen noch schreiben

„Bildung überwindet Armut“ – so lautet das Motto der österreichischen Hilfsorganisation Jugend Eine Welt. Anlässlich des Weltarmutstages weist die Organisation auf den neu veröffentlichten World Development Report der Weltbank und …
Watussi-Rind Watussi-Rind | Bild (Ausschnitt): © Baird's Tapir [CC BY-SA 3.0] - WikimediaCommons

Burkina Faso: Milchbauern werden von europäischen Dumpingpreisen ruiniert

 Geflüchtete Afghanin | Bild (Ausschnitt): © United Nations Photo [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr

Afghanistan: Frauen fliehen vor Unterdrückung und sexueller Gewalt

Circa die Hälfte der weltweit geflüchteten Menschen sind Frauen. 1) Heinrich-Böll-Stiftung: Frauen. Flucht und sexualisierte Kriegsgewalt – Ein politisches Forderungspapier; Artikel vom 13.03.2018 …
 Die Massentierhaltung für unseren Konsum fördert Welthunger und Fluchtgründe | Bild (Ausschnitt): © James Hill [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr

Sojaanbau, Abholzung & Klimawandel – Wie unser Fleischkonsum zu Fluchtursachen beiträgt

Wie wir uns ernähren, welche Konsumentscheidungen wir treffen und wie viel Wert wir auf regionale und saisonale Produkte legen, hat nicht nur unmittelbare Auswirkungen für uns selbst, sondern auch auf …
Rettung Flüchtlinge | Bild (Ausschnitt): © Brainbitch [CC BY-NC 2.0] - flickr

EU-Rettungsmission „Sophia“ – Spielt sie Schleppern in die Karten?

 Kleinbauern gibt es in Brasilien immer weniger - riesige Flächen sind bereits in Besitz internationaler Agrarkonzerne | Bild (Ausschnitt): © CIFOR [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr

Weltbank-Programm zur Landtitelvergabe zerstört Existenz brasilianischer Kleinbauern

Die Weltbank finanziert im brasilianischen Bundesstaat Piauí ein Landtitelvergabe-Programm. Hierbei werden große Landflächen der lokalen Bevölkerung entzogen  und von großen Agrarkonzernen in Besitz genommen. Das Programm könnte den Weg bereiten …
Ausführlicher Hinweis zum Datenschutz
[contentblock id=datenschutz]

Diesen Hinweis schließen

Jetzt den earthlink-Newsletter abonnieren:



Das Formular
wird geladen -
bitte einen Moment ...
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IiBjbGFzcz0iYXV0b0hlaWdodCIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LmVhcnRobGluay5kZS8/d3BtbG1ldGhvZD1vZmZzaXRlJmlmcmFtZT0xJmxpc3Q9MSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiPg0KCTxwPkRhcyBGb3JtdWxhciBsw6RkIC0gYml0dGUgZWluZW4gTW9tZW50IHdhcnRlbiAuLi48L3A+DQo8L2lmcmFtZT4=
Ihre Daten behalten wir für uns!
Unsere Datenschutzerklärung
Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Liebe Leserinnen und Leser:

Verzeihen Sie bitte die Störung. Heute bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Unsere Kampagne "Fluchtgrund" erfährt großen Zuspruch und viel Lob für die umfangreichen und fundierten Informationen, die wir auf dieser Website bieten. Die Informationen werden genutzt von Interessierten, die sich objektiv über die Gründe informieren möchten, die Menschen dazu bringen ihre angestammte Heimat zu verlassen, von Schülerinnen und Schülern um Referate vorzubereiten, aber auch von Journalistinnen und Journalisten auf der Suche nach detaillierten Hintergrundinformationen. Aber nur ein Bruchteil der Nutzer spendet.

Trotzdem ein großer Teil der Arbeit durch Ehrenamtliche erbracht wird, kostet die Kampagne auch Geld. Hier sind wir auf Ihre Spende angewiesen! Wenn alle, die dies lesen, einen kleinen Beitrag leisten, hätten wir in einem Monat das Geld zusammen, das wir für ein Jahr benötigen. Schon der Preis einer Tasse Kaffee würde genügen. Es ist leicht, diese Nachricht nicht zu beachten und die meisten werden das wohl tun.

Wenn Sie diese Website nützlich finden, nehmen Sie sich jetzt bitte eine Minute Zeit und geben Sie mit Ihrer Spende etwas zurück. Herzlichen Dank!

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Sie können uns Ihre Spende online per PayPal zukommen lassen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie hier auch mit Kreditkarte spenden.

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Herzlichen Dank für Ihre Spendenbereitschaft!

Ihre Spende können Sie gerne auf unser Spendenkonto überweisen oder einzahlen:

[contentblock id=spendenkonto]

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?