Seiten
Kategorien

Tag: Kenia

-

UN-Flüchtlingskommissar Grandi verweist auf mehrere aktuelle Krisen, wie den Konflikt in Syrien und die Gewalt im Irak, welche zusammen ein Viertel aller Vertriebenen ausmachen. | Bild: © UN Geneva [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Filippo Grandi, der hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, hat die internationale Politik aufgefordert, politische Lösungen für die Konflikte in der Welt zu finden. Nur so könnten die Vertriebenen jemals wieder...

US-Truppen verwickeln sich in lokale Konflikte in Somalia, mit tödlichen Folgen für die Zivilbevölkerung. | Bild: © Expert Infantry [CC BY 2.0] - Flickr

Die USA sind heute mit dem neuen Präsidenten Herrn Donald Trump immer wieder in die Schlagzeilen geraten, sei es bei der Beleidigung der afroamerikanischen NFL-Spieler bei einem NFL-Hymnenstreit oder dem...

Uganda braucht dringend Hilfe, um die vielen Flüchtlinge versorgen zu können | Bild: © Trocaire [CC BY 2.0] - flickr

Der Wassermangel führt zum Viehsterben. | Bild: © Oxfam International [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr



Weitere interessante Infos:


Im Schatten des Krieges Seit seinem Ausbruch im Dezember 2013 hat der Bürgerkrieg im jüngsten Land der Welt bereits mehr als 50 000 Tote gefordert. | Bild (Ausschnitt): © Steve Evans [CC BY-NC 2.0] - Flickr

Südsudan: Keine Hoffnung auf Frieden

Frieden. Das war die Hoffnung der Menschen nach 40 Jahren Krieg. Als die Bevölkerung des Südsudans im Jahr 2011 in einem Referendum für die Unabhängigkeit vom Sudan stimmte, jubelte die …
Mädchen in Syrien erfrischt sich an Wassertank | Bild (Ausschnitt): © PRO UNHCR UN Refugee Agency [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Konfliktparteien in Syrien nutzen Wasser als Kriegsinstrument auf Kosten der Bevölkerung

 Symbolbild | Bild (Ausschnitt): © Karl-Ludwig Poggemann [CC BY 2.0] - Flickr

Syrischer Bürgerkrieg: Die Türkei interveniert – eine weitere Eskalation des Konfliktes scheint unausweichlich

 | Bild (Ausschnitt): © Julien Harneis [CC BY-SA 2.0] - Flickr

Jemen: Friedenpläne gescheitert, Hungersnot droht – Internationale Hilfe ist nötiger denn je

Somalische Mutter wartet in einem Krankenhaus auf Behandlung ihres Kindes. Krankheit und Armut bedingen sich häufig gegenseitig. Somalische Mutter wartet in einem Krankenhaus auf Behandlung ihres Kindes. Krankheit und Armut bedingen sich häufig gegenseitig. | Bild (Ausschnitt): © United Nations Photo [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Das Gesundheitsziel der UN erschwert die Armutsbekämpfung

 | Bild (Ausschnitt): © Expert Infantry [CC BY 2.0] - Flickr

Vom Irakkrieg zum „Islamischen Staat“ – Westliche Interventionen und ihre Folgen

Ausführlicher Hinweis zum Datenschutz
[contentblock id=datenschutz]

Diesen Hinweis schließen

Jetzt den earthlink-Newsletter abonnieren:



Das Formular
wird geladen -
bitte einen Moment ...
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IiBjbGFzcz0iYXV0b0hlaWdodCIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LmVhcnRobGluay5kZS8/d3BtbG1ldGhvZD1vZmZzaXRlJmlmcmFtZT0xJmxpc3Q9MSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiPg0KCTxwPkRhcyBGb3JtdWxhciBsw6RkIC0gYml0dGUgZWluZW4gTW9tZW50IHdhcnRlbiAuLi48L3A+DQo8L2lmcmFtZT4=
Ihre Daten behalten wir für uns!
Unsere Datenschutzerklärung
Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Liebe Leserinnen und Leser:

Verzeihen Sie bitte die Störung. Heute bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Unsere Kampagne "Fluchtgrund" erfährt großen Zuspruch und viel Lob für die umfangreichen und fundierten Informationen, die wir auf dieser Website bieten. Die Informationen werden genutzt von Interessierten, die sich objektiv über die Gründe informieren möchten, die Menschen dazu bringen ihre angestammte Heimat zu verlassen, von Schülerinnen und Schülern um Referate vorzubereiten, aber auch von Journalistinnen und Journalisten auf der Suche nach detaillierten Hintergrundinformationen. Aber nur ein Bruchteil der Nutzer spendet.

Trotzdem ein großer Teil der Arbeit durch Ehrenamtliche erbracht wird, kostet die Kampagne auch Geld. Hier sind wir auf Ihre Spende angewiesen! Wenn alle, die dies lesen, einen kleinen Beitrag leisten, hätten wir in einem Monat das Geld zusammen, das wir für ein Jahr benötigen. Schon der Preis einer Tasse Kaffee würde genügen. Es ist leicht, diese Nachricht nicht zu beachten und die meisten werden das wohl tun.

Wenn Sie diese Website nützlich finden, nehmen Sie sich jetzt bitte eine Minute Zeit und geben Sie mit Ihrer Spende etwas zurück. Herzlichen Dank!

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Sie können uns Ihre Spende online per PayPal zukommen lassen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie hier auch mit Kreditkarte spenden.

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Herzlichen Dank für Ihre Spendenbereitschaft!

Ihre Spende können Sie gerne auf unser Spendenkonto überweisen oder einzahlen:

[contentblock id=spendenkonto]

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?