Seiten
Kategorien
Beitrag teilen und unterstützen! (Bisher 16 Mal geteilt)
Weitere interessante Infos:
Erdüberlastungstag BUNDjugend demonstiert in Berlin um auf den Erdüberlastungstag aufmerksam zu machen. | Bild (Ausschnitt): © BUNDjugend [CC BY 2.0] - Flickr

Erdüberlastungstag: Ressourcen für ein Jahr schon jetzt verbraucht

Heute jährt sich zum 31-Mal der sogenannte Erdüberlastungstag. Das bedeutet, die Menschheit hat in diesem Jahr schon mehr natürliche Ressourcen verbraucht, als der Planet erneuern kann. Es wurden für das ganze Jahr 2017 die erneuerbare ...
Bombenabwurf Banken geben Kredite an Firmen, die damit Waffen produzieren und an andere Länder verkaufen | Bild (Ausschnitt): © Gonzalo Alonso [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr

Wie wir alle mit unserem Geld die Krisen weltweit finanzieren

Die meisten Deutschen besitzen wohl ein Bankkonto bei einer ganz normalen Bank, eine Versicherung oder zahlen in den deutschen Rentenfonds ein. Doch die wenigsten wissen, dass sie mit ihrem Privatgeld so indirekt die internationalen Krisen ...
Hotelanlage in Bali | Bild (Ausschnitt): © Simon Clancy [CC BY 2.0] - flickr.com

Massentourismus trocknet die Welt aus

Jährlich gibt es bis zu 700 Millionen grenzüberschreitende Touristen und zusätzlich etwa 2,3 Milliarden Binnentouristen. Immer mehr Reiseunternehmen werben mit Ökotourismus, sanftem oder umweltfreundlichem Tourismus, tatsächlich ist dies jedoch oft mehr Schein als Sein.
 In Libyen fliehen Menschen vor sexueller Gewalt in Flüchtlingslagern | Bild (Ausschnitt): © Magharebia [CC BY 2.0] - flickr

EU finanziert sexuelle Gewalt in libyschen Flüchtlingslagern und verstärkt Fluchtgründe

Die EU kündigte vor Kurzem das Ende ihrer Marineeinsätze im Mittelmeer zwischen Libyen und Italien an. Fortan sollen die Schleuseraktivitäten lediglich aus der Luft beobachtet und der Einsatz der libyschen Küstenwache solle forciert werden. Immer ...
Several barrels of toxic waste at the dump In Somalia haben die illegalen Giftmüllablagerungen schwerwiegende Folgen für Mensch und Umwelt. Symbolbild | Bild (Ausschnitt): © Svedoliver - Dreamstime.com

Wie die Industriestaaten Somalia als Giftmüllhalde benutzen

Vor den Küsten Somalias wird seit den achtziger Jahren giftiger und radioaktiver Müll im Meer versenkt. Unzählige Schiffsladungen haben dabei ihre atomaren Abfälle an den afrikanischen Stränden entsorgt. Seit dem Einsatz von Kernenergie in den ...
Mädchen mit Kind in Indien Mit ihren Bevölkerungskontrollprojekten förderten westliche Industrienationen frauenspezifische Verfolgung in Asien. Heute leiden die Frauen dort vor allem unter Zwangsabtreibungen und Frauenhandel. | Bild (Ausschnitt): © Steve Evans [CC BY-NC 2.0] - flickr

Bevölkerungskontrolle in Asien – Wie der Westen frauenspezifische Fluchtgründe förderte

Mindestens 50 Prozent der weltweit Geflüchteten sind weiblich. Frauen fliehen wie Männer vor Krieg, Hunger und Naturkatastrophen. Darüber hinaus sind sie auch geschlechtsspezifischer Verfolgung ausgesetzt.
Ausführlicher Hinweis zum Datenschutz
[contentblock id=datenschutz]

Diesen Hinweis schließen

Jetzt den earthlink-Newsletter abonnieren:



Das Formular
wird geladen -
bitte einen Moment ...
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IiBjbGFzcz0iYXV0b0hlaWdodCIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LmVhcnRobGluay5kZS8/d3BtbG1ldGhvZD1vZmZzaXRlJmlmcmFtZT0xJmxpc3Q9MSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiPg0KCTxwPkRhcyBGb3JtdWxhciBsw6RkIC0gYml0dGUgZWluZW4gTW9tZW50IHdhcnRlbiAuLi48L3A+DQo8L2lmcmFtZT4=
Ihre Daten behalten wir für uns!
Unsere Datenschutzerklärung
Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Liebe Leserinnen und Leser:

Verzeihen Sie bitte die Störung. Heute bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Unsere Kampagne "Fluchtgrund" erfährt großen Zuspruch und viel Lob für die umfangreichen und fundierten Informationen, die wir auf dieser Website bieten. Die Informationen werden genutzt von Interessierten, die sich objektiv über die Gründe informieren möchten, die Menschen dazu bringen ihre angestammte Heimat zu verlassen, von Schülerinnen und Schülern um Referate vorzubereiten, aber auch von Journalistinnen und Journalisten auf der Suche nach detaillierten Hintergrundinformationen. Aber nur ein Bruchteil der Nutzer spendet.

Trotzdem ein großer Teil der Arbeit durch Ehrenamtliche erbracht wird, kostet die Kampagne auch Geld. Hier sind wir auf Ihre Spende angewiesen! Wenn alle, die dies lesen, einen kleinen Beitrag leisten, hätten wir in einem Monat das Geld zusammen, das wir für ein Jahr benötigen. Schon der Preis einer Tasse Kaffee würde genügen. Es ist leicht, diese Nachricht nicht zu beachten und die meisten werden das wohl tun.

Wenn Sie diese Website nützlich finden, nehmen Sie sich jetzt bitte eine Minute Zeit und geben Sie mit Ihrer Spende etwas zurück. Herzlichen Dank!

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Sie können uns Ihre Spende online per PayPal zukommen lassen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie hier auch mit Kreditkarte spenden.

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Herzlichen Dank für Ihre Spendenbereitschaft!

Ihre Spende können Sie gerne auf unser Spendenkonto überweisen oder einzahlen:

[contentblock id=spendenkonto]

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?